Für sogenannte gläubige Christen mag das Kreuz ein Zeichen der Erlösung sein. Für mich als Humanisten ist es ein abstoßendes Symbol, die ritualisierte Darstellung barbarischer Foltermethoden der Antike, und ich fühle mich dadurch beeinträchtigt und belastet. Daher kann meine Forderung nur lauten: Weg damit!

Wann fangen wir Atheisten eigentlich an, Toleranz UNS gegenüber einzufordern?



via tumblr http://bit.ly/2IBkUnY
Beitrag teilen