Neuerungen im Blog

Eine Reihe von Ressourcen

Unser umfassendes Angebot an professionellen Dienstleistungen richtet sich an einen breit gefächerten Kundenkreis, der von Hausbesitzern bis hin zu gewerblichen Bauträgern reicht.

Études Architekt-App

  • Arbeite mit anderen Architekten zusammen.
  • Stelle deine Projekte vor.
  • Erlebe die Welt der Architektur.
Tourist beim Fotografieren eines Gebäudes
Fenster eines Gebäudes in Nürnberg, Deutschland

Études-Newsletter

  • Eine Welt voller zum Nachdenken anregender Artikel.
  • Fallstudien, die die Architektur feiern.
  • Exklusiver Zugang zu Design-Einblicken.
ÖKOSYSTEM

Positive growth.

Nature, in the common sense, refers to essences unchanged by man; space, the air, the river, the leaf. Art is applied to the mixture of his will with the same things, as in a house, a canal, a statue, a picture.

But his operations taken together are so insignificant, a little chipping, baking, patching, and washing, that in an impression so grand as that of the world on the human mind, they do not vary the result.

Die Sonne geht durch einen dichten Wald unter.
Windturbinen, die auf einer grasbewachsenen Ebene stehen, vor einem blauen Himmel.
The sun shining over a ridge leading down into the shore. In the distance, a car drives down a road.

Undoubtedly we have no questions to ask which are unanswerable. We must trust the perfection of the creation so far, as to believe that whatever curiosity the order of things has awakened in our minds, the order of things can satisfy. Every man’s condition is a solution in hieroglyphic to those inquiries he would put.

Es gibt ein paar technische und organisatorische Änderungen im Blog.

Zum Einen steht seit ein paar Wochen eine Über mich-Seite zur Verfügung, mit der ich mich und meinen Arbeitsplatz etwas näher vorstelle. Die Seite ist über einen Link oben in der Navigation erreichbar.

Des weiteren ist es jetzt möglich, Beiträge mit einem Sternesystem zu bewerten. Die am besten und am häufigsten bewerteten Beiträge sind in einer Topliste rechts in der Sidebar aufgeführt.

Drittens habe ich den Webmaster überreden können, zunächst mal probeweise das Einstellen von Kommentaren auch ohne vorherige Registrierung zuzulassen. Es wurden einige Plugins gegen Spam installiert, die dies hoffentlich auch dauerhaft ermöglichen. Sollten Spamprobleme auftreten, werden wir den Test allerdings wieder abbrechen müssen. Ich behalte mir außerdem weiterhin vor, Kommentare vor der Veröffentlichung redaktionell zu prüfen, gegebenenfalls zu kürzen oder von einer Veröffentlichung gänzlich abzusehen (siehe auch Regeln).

Ach ja, und wenn mir je einer dieser #xy*$ Spammer in die Finger gerät, werde ich ihm sein verdammtes *&%! in seine §!+# und anschließend &*#§ in den $*!# und dann §$%&!#?%& und ‚#&% ?§!$ …


Kommentare

3 Antworten zu „Neuerungen im Blog“

  1. Guten Tag verehrter Herr Kramer,

    vielen Dank für Ihre Nachrichten im Internet, Sie bekommen gerade eine Antwort. Bezüglich der „mangendeln Kreativität des Schöpfers“ von objektivansichten.de kann ich nur antworten: Da wirft ja der Richtige den ersten Stein.

    Angesichts der Überschrift „Neuerungen im Block“ dieses Beitrages hier und der Tatsache, daß dies seit über 1 Monat der einzige ist, möchte ich beinahe von Anachronismus sprechen. Daher: Bitte Zurückhaltung, lieber Glashausinsasse 😉

    Ich empfehle mich…

  2. Tja, lieber Talisker, da hast du leider nicht ganz unrecht, allerdings gebricht es mir in erster Linie nicht an Kreativität, sondern an Zeit. Dennoch sollte es bis zum nächsten Beitrag wirklich nicht mehr zu lange dauern. Versprochen.
    Dave

  3. Kommentier ich mich doch mal wieder selbst …
    Als weitere Neuerung wurde heute eine Tagwolke, oder Neudeutsch besser bekannt als Tagcloud eingebaut. Finde ich ganz gelungen und erleichtert hoffentlich auch ein bisschen das Auffinden gesuchter Themen und Interessenschwerpunkte.
    Greetz
    Dave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert