»Hol den Jungen mit dem Blitz auf der Stirn!« So waren die Worte des geheimnisvollen Orakels am Schluss von Kapitel 2 der einzig wahren Harry-Potter-Parodie “Heinrich, du siehst genauso aus wie dein Vater”, und viele Fragen wurden aufgeworfen: Welches Ungemach droht der Zaubererakademie Hochwärts? Wer oder was sind die mysteriösen neun Übel? Und was haben Figuren aus “Der Herr der Ringe” eigentlich in einer Harry-Potter-Parodie verloren?

Die Antworten auf diese und andere Fragen gibt es jetzt endlich in den Fortsetzungskapiteln drei und vier. Weitere werden folgen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Das tapfere Schreiberlein

Hier gehts direkt zum dritten Probekapitel, für alle, die die ersten beiden Kapitel selbstverständlich bereits gelesen haben.

Hier gehts zum Einstieg in die Geschichte um Heinrich Töpfer und seine Freunde, falls du die ersten beiden Kapitel, aus Gründen, die ich nicht zu vermuten wage, noch nicht kennen solltest.

Beitrag teilen